• info864042

RODENBERG SL-OD Overdrive Steve Lukather

Was soll man über Luke's Sound noch sagen? Er spielt den GAS-789SL seit Jahren und jetzt auch den SL-OD Overdrive vor seinen angezerrten / verzerrten Verstärkern um den Ton noch schneller und differenzierter zu machen, ohne den Grundsound dabei zu ändern. Zwei Overdrive Pedale (Low Gain und High Gain) + Boost Pedal (Clean Boost) mit +20 dB Ausgangslevel Boost (Kippschalter) in einer Box, drei für jedes Pedal getrennte Bass Boost (Kippschalter) um die tiefen Frequenzen zu pushen, ohne dass der Sound matschig wird = variabler geht es nicht.


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen